Mobile Pferdewaage zu Besuch bei den GPF

Mobile Pferdewaage zu Besuch bei den GPF

Seit 2010 kommt die mobile Pferdewaage von Beate und Albin Strahl aus Rettenbach einmal jährlich zu den Gemlinger Pferdefreunden in den Stall von Albert Alzinger. Auch diesmal waren am 12.04. wieder über 20 Pferde angemeldet.

Den Besitzern ist es wichtig, dass Gewicht ihres Pferdes genau zu wissen. Die Angabe, wie viel ein Pferd wiegt, ist wichtig für die Eingabe von Medikamenten oder Wurmkuren.

Um das Gewicht dann festzuhalten, gibt es einen eigenen Wiegepass für jedes Pferd und so wird auch der  Verlauf der „schweren Entwicklung“ über die Jahre hinweg dokumentiert. Dazu kann auf Wunsch auch eine BCS-Bestimmung dazugebucht werden – hier geht es um den „Body Condition Score“ des Pferdes.

Während das leichteste Pferd bei der Wiegung in Bad Abbach 457 Kilo auf die Waage brachte, war der „schwerste“ Kandidat mit 648 Kilo dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.