Die Gemlinger Pferdefreunde: Neuer Vorstand gewählt

Die Gemlinger Pferdefreunde: Neuer Vorstand gewählt

Am 22.03. fand die jährliche Jahreshauptversammlung der Gemlinger Pferdefreunde statt. Hier wurde unter anderem der neue Vorstand gewählt: Nach dem Motto „Never change a winning team“ bleibt die Vorstandsriege größtenteils unverändert.

Zum ersten Vorstand wurde wieder Albert Alzinger gewählt, sowie zum zweiten Vorstand Sina Paternoster. Die Stelle als Jugendwart wurde erneut mit Caroline Wandel besetzt, Richard Lauerer ist weiterhin Vertrauensperson. Eva Feuerlein ist unverändert als Pressewart für den Verein tätig. Cassandra Exner übernimmt nun die Funktion des Vergnügungswarts. Neu gewählt wurden Christoph Hegen als Kassenwart, Simone Ebenhöh als Sportwart und Florian Feuerlein als Schriftführer.

Die neue Führungsriege, die wieder für zwei Jahre gewählt wurde, hat sich für dieses Jahr Veranstaltungen für die Einsteller und Vereinsmitglieder, wie beispielsweise ein Osterritt, ein Sommerfest, eine Weihnachtsfeier sowie das Reitabzeichen, auf die Fahne geschrieben. Den Höhepunkt der Vereinsaktivitäten soll auch in diesem Jahr wieder das alljährliche Reitturnier sein, das in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfindet.  

Der Jahresbericht des ersten Vorstands während der Jahreshauptversammlung spiegelte das rege Leben des Vereins wider. Die Mitgliederanzahl ist in diesem Jahr auf über 150 Mitglieder angestiegen. Bereits zum dritten Mal in Folge fand im Februar der Gemlinger Reiterfasching statt. Ein großer Erfolg sei auch das Reitturnier im vergangenen September gewesen. Über 700 Nennungen starteten an den drei Turniertagen, sowohl in der Dressur als auch im Springen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.